Mohnblüten und Impressionen aus dem Süden

 

Mohn liebe ich sehr. Zur Zeit schmückt sein leuchtendes Rot die Landschaft der Algarve. Kraft und Lebensfreude strahlt er aus, und doch ... sind seine Blätter zart, fast transparent und erbeben im  leisesten Windhauch ... eine wunderbare Liaison.

Sie lehrt die Achtsamkeit für den Moment, denn die heute bezaubernd fragil erblühte Schönheit wirft schon morgen ihre Blätter ab ...

 

 

Bilder, Bilder, Bilder

Neues in den Galerien für Euch!

 

Weitere Impressionen aus Castro Marim und der Gegend rund um unser Valongo findet ihr HIER.

Die Galerie habe ich erweitert.

 

Vor kurzem  habe ich endlich Faro ein wenig kennengelernt, die nominale Hauptstadt der Algarve.

Lange schon  wollte ich sie besuchen.

Seht HIER  einige Impressionen von der Ilha de Faro, der vorgelagerten Insel und aus der "cidade velha", der Altstadt von Faro.

 

Vielleicht auch  Lust auf  einen Sprung über die Grenze nach Spanien ..?

Meine Eindrücke aus  Tarifa, einem wunderschönen Fleckchen Erde in Andalusien könnt ihr HIER betrachten.

Tarifa, die südlichst gelegene Stadt des europäischen Festlandes hat eine ganz besondere Magie,

für den, der sich auf sie einlassen kann. Sie liegt an der engsten Stelle der Strasse von Gibralter, die Wassermassen des Mittelmeeres und des Atlantik treffen hier zusammen und Marokko, somit das afrikanische Festland, ist nur 14km entfernt. Bei guter Sicht erscheint es wie ein Katzensprung.

Meine Bilder. Und Wissenswertes von Wikipedia.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

"Sag Deinem Herzen, daß die Angst

des Leidens größer ist,

als das Leiden selbst.

Und kein Herz hat jemals

gelitten, wenn es sich

auf die Suche 

nach seinen Träumen

gemacht hat."

 

 Paulo Coelho

 

 

 

Solvana bei Instagram

mit vielen schönen und aktuellen Eindrücken aus dem Leben im Algarve

schau doch mal rein ..!

Einfach hier klicken

 

 

 

Impressionen Rund um unser leben im wohnmobil