kleines Lebenszeichen aus dem Valongo

 

Heute ein kleines update von uns aus dem heißen Süden ... ja, Shogun is back, mein Mann ist zurück und der Wiedersehensfreude folgte die Arbeit, die er in unserem Truck mitgebracht hat ... ;-)

Wir haben eine Menge Material unterzubringen, denn der LKW soll recht schnell leer geräumt und auch wieder verkauft werden.

 

 

 

             Shogun geniesst den ersten Kaffee am Morgen mit Aussicht ...

 

 

Ebenso sind wir im Monat Juli auch wieder mit unserem Reisemobil Projekt beschäftigt, denn ich hatte mehrere Termine mit Anwälten und auch wieder mit der Gemeinde, um  zu schauen, ob es bezüglich unseres Genehmigungsverfahrens für den Stellplatz Neues gibt.

Die Antwort ist, ... wir müssen uns weiterhin in Geduld üben. Es geht um eine Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Castro Marim, der wir angehören, und dieser ist ein weiteres Mal nach hinten verschoben worden.

Wir erarbeiten derzeit mit Hilfe der Anwältin eine Zwischenlösung, um unser Land nutzen zu können und eine Zukunft in Portugal für uns zu entwickeln.

 

Der Juli neigt sich dem Ende zu und wird einem weiteren heißen Monat Platz machen ... die Algarve ist so gut besucht wie vielleicht niemals zuvor, denn Portugal gilt als sicheres Reiseland und ist somit ein noch größerer touristischer Magnet.

Wir geniessen hier im Valongo in vollen Zügen die Vorteile des ruhigeren Hinterlandes. Wir können in wenigen Minuten am Strand sein, aber hier oben bei uns herrscht paradiesische Ruhe!

Und der Blick über das blaue Band des Atlantik am Horizont, die Küstenlandschaft und die Berge hinter uns entspannt und beruhigt die Seele mehr als viele Menschen und Trubel direkt am Wasser.

Heute erwarten wir Familienbesuch aus Deutschland für ein ganz langes Wochenenede bis Dienstag, da werden wir allerdings sicher auch einige Zeit am Strand verbringen, denn mein Patenkind ist auch dabei :-))

 

Ein paar Impressionen der letzten Tage für Euch stelle ich in die Bildergalerie. Viel Freude mit Sommer pur im Algarve!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Moni (Sonntag, 31 Juli 2016 09:04)

    Oh je ... Geduld ... eine meiner größten Lernaufgaben. Somit hast du all meinen Respekt, wie du in dieser Warteschleife den Blick für das Schöne bewahrst. Deine Bilder sind für mich immer wieder ein Genuss und eine Vorfreude darauf, dass es im September hoffentlich endlich wieder nach Süden geht. Ich wünsche euch viel Freude mit dem Besuch und viel Erfolg für euer Projekt. Herzlichst Moni

 

"Sag Deinem Herzen, daß die Angst

des Leidens größer ist,

als das Leiden selbst.

Und kein Herz hat jemals

gelitten, wenn es sich

auf die Suche 

nach seinen Träumen

gemacht hat."

 

 Paulo Coelho

 

 

 

Solvana bei Instagram

mit vielen schönen und aktuellen Eindrücken aus dem Leben im Algarve

schau doch mal rein ..!

Einfach hier klicken

 

 

 

Impressionen Rund um unser leben im wohnmobil