Glückwünsche von Nico zum Geburtstag

Heute noch  ein Nico-Spezial, denn über Bilder von unseren Hunden und besonders dem kleinen Philosophen Nico freut meine Mutter sich immer sehr!

Und als sie im Mai zu Besuch war, hat er sich so gefreut und jede gemeinsame Mahlzeit neben ihr auf der Bank gesessen  ;-) 

Wir denken oft, er kann uns ein Vorbild sein in seiner Annahme der Situation und vor allem auch  im Geniessen des Augenblicks!

 

 

Kleine Anekdote am Rande ...

Da sitze ich vor ein paar Tagen etwas versteckt  am Ufer des nahegelegenen Sees um die Tiere dort in Ruhe mit meiner Kamera zu beobachten und traue meinen Augen nicht:

Luke ist ja bekanntermaßen eine Wasserratte und aus dem kühlen Nass oft gar nicht herauszubekommen, aber Nico hält sich immer sehr vornehm zurück, geht nur bei großer Hitze einmal kurz hinein, um sich abzukühlen. Meistens nur bis zum Bauch und schnell wieder raus.

Und nun beobachte ich ihn doch dabei, wie er selbstbewußt zum Wasser geht, die Böschung herunterklettert und einmal quer durch den Teich schwimmt ... einfach so.  Ich habe wirklich gestaunt und auch geschmunzelt, denn so lernt man wieder neue Seiten an dem kleinen Streuner kennen und zu gerne wüßte ich aus welcher Motivation heraus er das getan hat, was in dem kleinen Wuschelkopf so vorgeht.

Dieses Erlebnis zeigen die Bilder in der obersten Reihe.

Und dann noch ein paar Schnappschüsse :-)) und Luke grüßt naturlich auch!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Laura (Mittwoch, 22 Juni 2016 14:44)

    Das war Nicos geheimnisvolle Seite. :) Manche Dinge traut man sich nur oder tut man eben nur, wenn niemand guckt. (oder denkt, es guckt niemand) :D