Heute morgen ...

 

... war wieder einmal so ein Morgen ... an dem ich die Augen aufschlug, mein Blick fiel direkt aus dem Fenster in das Tal und über die Hügel der Serra und das erste Licht des Tages zauberte schon  eine so besondere Stimmung, daß ich sofort aufspringen und so schnell wie möglich mit Hunden und Kamera ein Teil davon sein wollte.

Das ist es, was Valongo bietet ... direkte Verbundenheit mit der Natur und ein Gefühl, daß ich nicht

mehr missen möchte in meinem Leben.

Schön war es ... und ein bißchen könnt ihr es vielleicht nachempfinden durch meine Bilder :-)

 

Durch Anklicken vergrößert Ihr die Fotos und es erscheint ein kleiner Text

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Shogun (Freitag, 10 Juni 2016 23:19)

    So schööööne Bilder und Texte.
    Danke mein Schatz.

    Kuß von deinem Shogun

  • #2

    Moni (Donnerstag, 16 Juni 2016 13:31)

    Liebe Solvana, hier im Regenland tut es ganz besonders gut, deine Fotos anzuschauen ... danke! Außerdem ermuntert mich dein liebevoller Blick auf die Natur, auch meine Augen für die kleinen und großen Schönheiten - selbst im Regen - zu öffnen, seien es die Kornblumen, die sich im Getreide verstecken, die Rehe, die aus dem Korn in den Wald springen oder die majestätischen Schwäne, die auf dem Mühlbach vorbeiziehen. Bonnie scheint jedenfalls das Wetter nichts auszumachen. Sie leidet leider eher unter der Wärme, wenn die Sonne mal hinter den Wolken hervorlugt.

    Lasst es euch gut gehen! Ich freue mich jetzt schon darauf, im Herbst Valongo kennen zu lernen.

    LG Moni

  • #3

    Solvana (Sonntag, 19 Juni 2016 12:02)

    Vielen Dank für Deine Zeilen liebe Moni, ich freue mich sehr darüber.
    Gerne sende ich Euch Impressionen aus dem Süden angereichert mit der Energie der Sonne in das Regenland ... und wünsche Euch, daß der Wettergott ganz bald ein Einsehen hat.
    Viel Freude mit Deiner Bonnie in der Natur ...! Bis bald :-)