ein bißchen wie Sommer ...

hat sich alles gestern angefühlt.

Die warme, sanfte Luft, Temperaturen über 20 Grad, das Licht ... Bienen und Schmetterlinge überall ...

Das Foto mit Klein Nico gibt ein wenig von diesem Gefühl wieder :-)

Wie ich Euch schon erzählt habe, beginnen die Gräser zu trocknen und natürlich trägt auch das zu diesem "Sommergefühl" bei.

Es währte (vorerst) nur diesen einen Tag, denn heute Nacht zog er auf, der starke Nordwind und kühlt uns heute ein wenig unsanft wieder ab.

 

Auch die folgende Bildergalerie trägt einen zarten Hauch des Sommers zu Euch herüber ... 

Die Tiere folgen bekanntlich ihren Instinkten und so sucht Nico bereits immer wieder den Schatten.  

Der große Altersunterschied unserer beiden Hunde macht sich hier deutlich bemerkbar, 

Lukes jugendliche Frische lässt ihn auch weiterhin auf der Suche nach Spiel, Spass und Beschäftigung

umherspringen wie ein junges Reh.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Moni (Sonntag, 10 April 2016 09:50)

    Weiß nicht, zum wie vielten Male ich mir diese zauberhaften Bilder betrachte, die so schöne Erinnerungen wach rufen. Ich könnte mich reinknien! Das deutsche Wetter - zz. an der Ostsee - lässt die Sehnsucht nach dem südlich-blauen Himmel immer stärker werden. Deine Kommentare zu den einzelnen Fotos, liebe Solvana, lassen allerdings auch mich den Blick auf das Schöne in meiner Umgebung richten. Gestern kam neben den vielen Kaninchen, Hasen, Enten, Gänsen und Schwänen sogar ein Reh direkt bis vor unser Schlafzimmerfenster ... ein ganz anrührender Moment, als es uns sozusagen in die Augen blickte, denn unsere Fenster sind verspiegelt ... wir sehen hinaus, das Reh kann nicht hinein schauen. Ich wünsche euch einen ganz wunderprächtigen Sonntag - mit herzlichen Grüßen auch von Gerd und Bonnie ;-) - eure Moni

  • #2

    Solvana (Sonntag, 10 April 2016 14:35)

    Danke, liebe Moni,
    daß Du Deine Emotionen teilst! Ich freue mich sehr über Deine Worte und kann mir den neugierig-vorsichtigen Blick der Rehaugen sehr gut vorstellen :-)
    Wir schicken Euch so viel Sonnenstrahlen wie möglich herauf in den Norden ... bestimmt kommen sie ganz bald bei Euch dreien an der Ostsee an.
    Ganz viele liebe Algarvegrüsse natürlich auch an Gerd und Eure Bonnie

 

"Sag Deinem Herzen, daß die Angst

des Leidens größer ist,

als das Leiden selbst.

Und kein Herz hat jemals

gelitten, wenn es sich

auf die Suche 

nach seinen Träumen

gemacht hat."

 

 Paulo Coelho

 

 

 

Solvana bei Instagram

mit vielen schönen und aktuellen Eindrücken aus dem Leben im Algarve

schau doch mal rein ..!

Einfach hier klicken

 

 

 

Impressionen Rund um unser leben im wohnmobil