Frühlingsgefühle oder Wellness pur rund um Valongo ...

Die Hänge und Täler um uns herum erblühen in der ganzen Farbpalette des Frühlings und es ist ein Traum, sie zu durchstreifen und einfach nur die Seele baumeln zu lasseln in einem Meer von Farben und Blüten!

In ihrem Wachsen und Gedeihen erinnert uns die Natur mit all ihrer Schönheit daran, daß Leben

Entwicklung und Veränderung bedeutet, sie lebt es uns vor mit all ihrer Anmut und Wandlungsfähigkeit.

Und den Moment wahrzunehmen und wertzuschätzen, das lehrt sie uns. 

Wann immer ich in einem dieser Anblicke versinke ... ist es genau dieser Augenblick, der es mir anbietet. 

Wenn ich eine Blüte in all ihrer Pracht bewundere, dann kann es sein, daß sie am nächsten Tag verblüht und vergangen ist ... und aber dafür eine neue sich bereits öffnet.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Nelly (Sonntag, 06 März 2016 22:23)

    Einfach wunderschön, wie du dieses zarte Knospen und Blühen eingefangen hast.
    Danke wieder einmal für's Teilen dieser Frühlingsgefühle.

    Weißt du eigentlich, welch Kräutlein das ist, welches die Wiesen überall so schön rot leuchten lässt und aus der Nähe wie zierliche Erika aussieht?

  • #2

    Moni (Montag, 07 März 2016 14:49)

    Ein Träumle ... danke fürs Teilhaben lassen ... wir gucken hier auf Schneewiesen.

  • #3

    Solvana (Montag, 07 März 2016 14:58)

    Danke :), schön, daß Ihr Euch freut!

    @Nelly ... leider kenne ich den Namen nicht, und auch meine Recherche hat noch keine Lösung gebracht.

    @Moni ... ich wünsche Euch wenigstens die Sonne dazu! Liebe Grüsse in den Westerwald