Schönes zum Advent aus dem Valongo

Was macht für viele Menschen den Zauber der Adventszeit aus, egal, wo man sich befindet auf

der Welt ..?  Ich denke, es hat etwas damit zu tun, was brennende Kerzen, weihnachtliche Düfte, besondere Leckereien, geselliges Zusammensein mit den Lieben und der Familie, vielleicht am wärmenden, knackenden Kaminfeuer sitzen ... in uns wecken und auslösen.

Das Gefühl  sich etwas Gutes zu tun, bei sich zu sein, angenommen zu werden und der Alltag und vielleicht auch die Sorgen sind so weit entfernt.

Meine morgendliche Zeit für mich, umgeben von der Stille und Mystik, die die Natur für mich bereithält, scheint mir schon sehr vergleichbar mit diesen Emotionen. 

Alle Sinne werden angesprochen, die Augen können sich nicht sattsehen an den Spielarten des Lichts, dem aufsteigenden Nebel ... die Ohren lauschen dem ersten Zwitschern der Vögel und dem Knistern im Unterholz ... der Geruchssinn sendet unzählige Signale an mein Gehirn und der über allem liegende einzigartige Duft der tausenden Zistrosenbüsche um mich herum ... Wie gerne würde ich ihn einfangen und auch für Euch erlebbar machen!

Aber ich bin mir sicher, ... selber einmal in die Wunderwelt der Natur im Algarve einzutauchen, ist

einfach durch nichts zu ersetzen!

 

Manchmal gelingt es mir, ein wenig von dieser Magie einzufangen in meinen Bildern, auch wenn ich denke, sie können nicht immer mithalten mit dem unvergleichlichen Zauber der Realität.

Voila, hier seht Ihr einige meiner Eindrücke ...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Maman (Donnerstag, 17 Dezember 2015 14:13)

    Wunderschöne traumhafte und sehr mystische Bilder sind Dir da gelungen mein Schatz

  • #2

    Moni (Donnerstag, 17 Dezember 2015 15:52)

    Vielen, vielen Dank ... ich tauche ein in die Landschaft, die Farben und Eindrücke, die deine Fotos so wunderbar vermitteln.

  • #3

    Solvana (Donnerstag, 17 Dezember 2015 16:42)

    Ein großes Dankeschön chere maman und liebe Moni ... ich freue mich sehr, Eure Zeilen zu lesen.

  • #4

    Nelly (Samstag, 19 Dezember 2015 10:40)

    Oh ja, es ist dir gelungen, Erinnerungen und gleichzeitig Sehnsüchte zu wecken! Nicht nur mit diesen wieder wunderbaren Bildern, sondern auch mit deinen Worten.
    Danke, Solvana!