die Freude am Grashalm

Die Ruhe und Gelassenheit, sich dem Moment und dem vertrockneten Stengel hinzugeben, und vielleicht sogar einen ersten frischeren Halm zu erspüren, den der Regen bereits hat keimen lassen  ...

genau das können wir von dieser umherziehenden Schafherde, die mir gestern im Umland von Pera begegnet ist, annehmen.  :)

 

Warum ich das sage ... wir befinden uns gerade in der spannenden Phase unseres Grundstückserwerbs.

 

Der Notartermin wurde heute (zum ersten Mal) verschoben.

 

Mal sehen, was noch alles so auf uns zukommt, denn es ergeben sich immer wieder neue Fakten.

Aber vielen Käufern ist es hier in Portugal bereits so ergangen und wir vertrauen weiterhin darauf, daß alles zu unserem Besten verläuft. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nelly (Donnerstag, 15 Oktober 2015 21:36)

    ... und wir drücken euch dafür die Daumen und vertrauen mit euch darauf, dass alles gut wird.

    Liebe Grüße
    Hannes und Nelly, die immer noch im kalten Norden ausharren müssen - hoffentlich nicht mehr lange

 

"Sag Deinem Herzen, daß die Angst

des Leidens größer ist,

als das Leiden selbst.

Und kein Herz hat jemals

gelitten, wenn es sich

auf die Suche 

nach seinen Träumen

gemacht hat."

 

 Paulo Coelho

 

 

 

Solvana bei Instagram

mit vielen schönen und aktuellen Eindrücken aus dem Leben im Algarve

schau doch mal rein ..!

Einfach hier klicken

 

 

 

Impressionen Rund um unser leben im wohnmobil