Hundeleben :-)

Zwischen Luke und Nico entwickelt sich so etwas wie eine Hundefreundschaft.

Mit Lukes noch jugendlicher Verspieltheit kann Nico erstaunlich gut umgehen, zeigt ihm im richtigen Moment seine Grenzen und Luke versteht.

So soll es sein, ohne daß Mensch sich einmischt  ;-)


Hier teilen sie sich einträchtig ein kleines Schattenplätzchen um zu verschnaufen und auf mich zu warten.


Inzwischen kommt es sogar schon mal zum Rollentausch ... erinnert Euch, Nico pflegte die Pirsch anzuführen, und Luke folgte dem Älteren, allerdings eher am Spiel und gemeinsamen Sprints interessiert als an Kaninchenbauten.

Nun geht er, deutlich selbstbewußter geworden, auch schon manchmal seinen eigenen Weg, und ... zieht so Nicos Aufmerksamkeit auf sich :-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0