Wechsel des Ausblicks

Ein typisches Bild für die Algarve:

Unverbrauchte Natur mit ein wenig Landwirtschaft und touristischer Ausbau ganz in der Nähe (oder aber in der Ferne, je nachdem, wieviel Gewichtung ich ihm geben möchte ... schon sind wir wieder beim Thema von gestern, der Perspektive ;) ) Die Hotelskyline im Hintergrund zeigt das bekannte Armacao de Pera.

Seht Ihr, wie die Blätter der Feigenplantage explodieren? Sie haben ein ganz unverkennbares, leuchtendes Hellgrün und prägen derzeit das Bild hier rund um "Mikkis place to stay"

Für mich passt das kleine Hüttchen auch deshalb zum heutigen Tage, da wir wieder umziehen werden. Mit einem Haus auf Rädern kein Problem, alles ein wenig zurechtrücken im Wohnmobil, sichern gegen Verrutschen oder Umfallen, und schon kann es losgehen! 

Ziel, wie recht oft bei  uns ; ), noch nicht ganz bekannt, nur die Himmelsrichtung: gen Osten wird es gehen. Dem Sonnenaufgang entgegen ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

"Sag Deinem Herzen, daß die Angst

des Leidens größer ist,

als das Leiden selbst.

Und kein Herz hat jemals

gelitten, wenn es sich

auf die Suche 

nach seinen Träumen

gemacht hat."

 

 Paulo Coelho

 

 

 

Solvana bei Instagram

mit vielen schönen und aktuellen Eindrücken aus dem Leben im Algarve

schau doch mal rein ..!

Einfach hier klicken

 

 

 

Impressionen Rund um unser leben im wohnmobil