Traumurlaub an der Algarve

Schon am frühen Vormittag machten wir uns heute in der frischen Morgenluft  auf und erkundeten einen idyllisch gelegenen Barranco - Strand.

Hier hat sich in einem langen Erosionsprozess ein Fluss auf seinem Weg in das Meer in das Plateau hineingegraben und dieses schöne Fleckchen Erde erschaffen.


Heute früh hatten wir dieses kleine Paradies ganz für uns alleine und konnten die wärmende Morgensonne vor imposanter Kulisse geniessen.


Am Tage füllen sich die schönen Algarvestrände diese Woche schnell mit sonnenhungrigen Osterurlaubern in Badelaune, viele kommen aus dem derzeit unwettergeplagten Deutschland und können sicher ihr Glück kaum fassen, so eine fantastische Urlaubswahl getroffen zu haben ; ))


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Moni (Mittwoch, 01 April 2015 05:35)

    Einen wunderschönen guten Morgen aus dem apriligen D'land. Gestern haben uns umgefallene Bäume den Weg versperrt und heute Nacht toste und brauste es immer noch ums Haus. Da tun solche Bilder ganz besonders gut. Danke und liebe Grüße - Moni

  • #2

    Maman (Mittwoch, 01 April 2015 16:18)

    Dieses Fleckchen Erde ist in seiner Ursprünglichkeit ergreifend schön . Meine Vorfreude auf die Zeit, die ich mit euch da verbringen darf, steigt täglich

  • #3

    solvana-shogun (Mittwoch, 01 April 2015 16:56)

    @Moni
    Wir haben das Wetterchaos in den Nachrichten gesehen!
    Es ist schön, daß unsere Impressionen aus dem Süden Dir eine Freude bereiten, so soll es sein :)
    Ganz liebe Grüsse auch an Deinen Gerd von uns dreien

  • #4

    solvana-shogun (Mittwoch, 01 April 2015 16:58)

    @Maman,
    Oui, c'est mervellieux la!
    Wir freuen uns auch schon ganz arg auf Deine Ankunft und Klein Nico wird tanzen ;))