Adios Mikki, weiter gehts

Ein letzter inspirierender Morgenspaziergang in der schönen Umgebung von "Mikkis place to stay", unserem Stellplatz  in der letzten Woche.

Herrliche Natur und Ruhe hat uns umgeben,

auch unser Niko hat  die Weite dort genossen und heute wollten wir nun weiterziehen.

Der Westen versprach mehr Sonne als der Osten und so ging es über die N125, die "klassische" Ost-West Verbindung der Algarve, nach Lagos.

Ein hübsches, geschäftiges Hafenstädtchen mit einem historischen Stadtzentrum.

Hier gibt es einen Stellplatz, wo wir nette Bekannte aus Krefeld treffen wollen, die wir im

letzten Winter ebenfalls hier kennengelernt haben. Ihr seht, viele Reisende und Überwinterer bleiben dem schönen Portugal treu  ; )


Auch Niko blickt nach vorn :)

Es muß für ihn ja auch immer spannend sein, wenn es wieder auf die Reise geht, und er nicht weiß, wo sich die Tür des Commanders  für ihn öffnen wird ... 

Er hat sich gut in das moderne Nomadenleben eingefügt, das wir mit ihm führen, denn er ist ein flexibler Hund, der sich gut auf neue Umstände und Menschen einstellen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0