blaue Wunder

Auch wenn der Himmel hier zur Zeit einmal

nicht ganz so blau ist, so müssen wir auf diese Farbe doch nicht verzichten, denn eine ganz besondere Pflanze blüht zur Zeit verschwenderisch überall  : )

Zu den Lupinen habe ich aus persönlichen Gründen eine besondere Beziehung ... und freue mich sehr, so viele verschiedene Sorten hier in der Algarve anzutreffen!

Jetzt nach dem Regen zeigt sich eine besonders perfekt angelegte Eigenschaft ihrer schönen Blätter: Sie können die Feuchtigkeit "fangen".

Und sehen sie nicht aus wie kleine Sonnen (Assoziation Solvana) oder Minipalmen (Assoziation Shogun) .

Zufällig habe ich erfahren, daß den Lupinen eine große Zukunft in der Nahrungsmittelindustrie prophezeit wird, spannende Entwicklung :).

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Moni (Samstag, 21 März 2015 19:43)

    Wunderschön, diese Aufnahme mit den Tautropfen wie Perlen. Ja, die Lupinen werden das Soja des Nordens. Es gibt für uns Veganer schon allerhand im Reformhaus zu kaufen. LG Moni

  • #2

    solvana-shogun (Samstag, 21 März 2015 20:31)

    Ach wie schön, Du weißt schon um ihre Verwendung, Moni!
    Herzliche Grüsse in den Schwarzwald : )

 

"Sag Deinem Herzen, daß die Angst

des Leidens größer ist,

als das Leiden selbst.

Und kein Herz hat jemals

gelitten, wenn es sich

auf die Suche 

nach seinen Träumen

gemacht hat."

 

 Paulo Coelho

 

 

 

Solvana bei Instagram

mit vielen schönen und aktuellen Eindrücken aus dem Leben im Algarve

schau doch mal rein ..!

Einfach hier klicken

 

 

 

Impressionen Rund um unser leben im wohnmobil