Beobachtungen am Ufer

Die Vogelwelt der Algarve ist vielfältig.

Auch hier an der Flussmündung können wir viele interessante Exemplare beobachten.

Dieser Seidenreiher, besonders auffällig durch seine langen Schmuckfedern am Hinterkopf, stolziert langsam bei Ebbe den Uferbereich entlang und konzentriert sich auf die Nahrungssuche.  Mir gefällt es, einfach ruhig dazusitzen und die hübschen Tiere zu beobachten. Die Kamera ist dann meistens auch dabei .

An diesem schwarzen Gesellen kann ich mich auch immer wieder erfreuen, es ist ein Kormoran. Gerne sitzen diese mit ihren Artgenossen auf den schaukelnden kleinen Booten, sonnen sich und sehen einfach lustig aus dabei. Hier leistet ihm eine Möve Gesellschaft ... aber sie scheinen sich nicht viel zu sagen zu haben ;)

Auch der Kormoran gehört übrigens zu den Überwinterern an der Algarve und geniesst hier Sonne und Wärme ... man könnte sagen, er habe eine Gemeinsamkeit mit den zahlreichen Wohnmobilisten, die auch im Frühling wieder gen Norden ziehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Moni (Freitag, 13 März 2015 07:44)

    Ob die Fischer von der Kormoran-Konkurrenz auch begeistert sind?

 

"Sag Deinem Herzen, daß die Angst

des Leidens größer ist,

als das Leiden selbst.

Und kein Herz hat jemals

gelitten, wenn es sich

auf die Suche 

nach seinen Träumen

gemacht hat."

 

 Paulo Coelho

 

 

 

Solvana bei Instagram

mit vielen schönen und aktuellen Eindrücken aus dem Leben im Algarve

schau doch mal rein ..!

Einfach hier klicken

 

 

 

Impressionen Rund um unser leben im wohnmobil