Klick  :-)

Gerade habe ich gelesen, Ferragudo sei das meist fotografierte Städtchen der Algarve.

Ich weiß nicht, ob das wirklich so ist, aber ich kann es mir vorstellen ...

Die weißgetüchten Häuser auf der kleinen Anhöhe, gekrönt von der hübschen Kirche, die bei Dunkelheit stimmungsvoll beleuchtet wird ... Es ist wirklich ein besonders schöner Anblick, der umso stimmiger wird durch die entspannte Gelassenheit, die der kleine Ort und der Hafen ausstrahlen. 

Wir geniessen die Zeit hier sehr.



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sherin (Donnerstag, 12 März 2015 13:16)

    Diese Worte gelten nicht direkt dem Eintrag von gestern(aber auch) sondern es ist
    Mein Feedback auf den neu eingestellten Bericht im Blog = Licht des Südens=
    Also:.......wie wunderbar Du, liebe Solvana, die Bilder, die Eindrücke der Landschaften, die ihr erlebt, gesehen und aufgenommen habt, verbunden hast mit deinen INNEREN Erfahrungen, ja, deinem Weg zu dir selbst, der so tiefe spirituelle Erkenntnisse in sich birgt, die den Menschen, die das lesen und euch so auf eurem Weg begleiten, ein Geschenk für die eigene Seele sind.
    Es ist nicht nur das " Licht des Südens " , das leuchtet, es ist DEIN-EUER eigenes
    INNERES Licht, das S T R A H L T.
    Danke für dieses Geschenk!
    Fühlt euch umarmt alle drei ( Nico natürlich eingeschlossen )

  • #2

    solvana-shogun (Samstag, 14 März 2015 14:56)

    Danke Sherin für diese wunderbaren Worte :)

 

"Sag Deinem Herzen, daß die Angst

des Leidens größer ist,

als das Leiden selbst.

Und kein Herz hat jemals

gelitten, wenn es sich

auf die Suche 

nach seinen Träumen

gemacht hat."

 

 Paulo Coelho

 

 

 

Solvana bei Instagram

mit vielen schönen und aktuellen Eindrücken aus dem Leben im Algarve

schau doch mal rein ..!

Einfach hier klicken

 

 

 

Impressionen Rund um unser leben im wohnmobil