der Strand am Morgen

Oft führt uns der erste Gang des Tages direkt an den Strand. Das ist einfach der schönste Beginn des Tages :)

Hier in Falesia gelangt man durch ein kleines lichtes Pinienwaldstück dorthin und schon nach wenigen Minuten schallt das Rauschen der Wellen die Steilklippen hinauf und das herrliche Blau des Meeres erscheint am Horizont.

 

Wagt man sich  dann recht nah an den Rand der Klippen heran,  so sieht man oft im sanften Licht der noch tief stehenden Sonne heimkehrende Muschelfischer unten am Strand.

Ein typischer Anblick nach Eintreten der Flut am Morgen, denn sie haben ihre Arbeit nun hinter sich und tragen die Muschelkörbe auf dem Rücken nach Hause.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Moni (Mittwoch, 04 März 2015 21:36)

    Ooooh, da wird die Sehnsucht groß!

 

"Sag Deinem Herzen, daß die Angst

des Leidens größer ist,

als das Leiden selbst.

Und kein Herz hat jemals

gelitten, wenn es sich

auf die Suche 

nach seinen Träumen

gemacht hat."

 

 Paulo Coelho

 

 

 

Solvana bei Instagram

mit vielen schönen und aktuellen Eindrücken aus dem Leben im Algarve

schau doch mal rein ..!

Einfach hier klicken

 

 

 

Impressionen Rund um unser leben im wohnmobil