Freude über das Besondere

Schön, dieser Blick auf den Lauf des Rio Guadalfeo, der sich, aus den Bergen kommend, seinen Weg Richtung Mittelmeer sucht. 

Momentan gehen die Temperaturen Nachts deutlich unter 10°C hier bei uns an der Küste, das heißt oben in der Sierra Nevada wird es noch deutlich kälter und die Niederschläge gehen, wie man trotz einiger Wolken sehen kann, auf den Höhen als Schnee nieder.

Der höchste Berg des spanischen Festlandes findet sich hier, es ist der Mulhacen mit über 3400m.

Die Freude über diesen ungewöhnliche Chance, hier in Salobrena unter der wärmenden Sonne am Strand zu spazieren und im Hintergrund solch imposante schneebedeckte Gipfel herausragen zu sehen, bleibt bei uns, auch trotz unseres längeren Aufenthaltes hier, bestehen. Es ist etwas Besonderes : )

Kommentar schreiben

Kommentare: 0